Kurztipp mit Video: Aufbau des Lebenslauf

Der erste Eindruck zählt – und so auch ein fehlerfreier Lebenslauf. Auf welche Dinge du besonders achten musst, um bei deiner zukünftigen Arbeitgeberin oder deinem zukünftigen Arbeitgeber mit einem gut aufgebauten Lebenslauf zu beeindrucken, erfährst du hier.

 

Wie sieht ein guter Lebenslauf aus?

Das Team des myAbility Talent Programms hat für dich die wichtigsten Tipps für einen guten und übersichtlichen Lebenlauf.

Ein guter und übersichtlicher Lebenslauf beinhaltet 4 Bereiche:

  1. Persönliche Daten: Hier gibst du Name, Geburtstag Anschrift, Telefonnummer (gerne in Klammer „nur Textnachrichten schreiben“) und E-Mail-Adresse an. Ein Foto macht deinen Lebenslauf persönlicher.
  2. Ausbildung: Nenne hier deine letzte Ausbildung als erstes. Bitte gib dabei auch Fachbereiche und Spezialisierungen an, damit man sich etwas unter deinen Ausbildungen vorstellen kann.
  3. Berufserfahrung: Hier reihst du deine Praktika, Ferialarbeit und bisherige Berufserfahrung so, dass das Jüngste zu erst kommt.
  4. Weitere Kenntnisse: In diesem Block nennst du zum Beispiel Sprachen und EDV Programme die du beherrscht.


Weitere Tipps

Karriereprogramm für Studierende

Du studierst und hast eine Behinderung oder chronische Erkrankung? Jedes Jahr organisieren wir myAbility Talent® Programme in der Schweiz, Österreich und Deutschland, für die du dich bewerben kannst. Nutze deine Chance und profitiere von umfassenden Beratungs-, Coaching- und Networking-Angeboten! Starte erfolgreich ins Berufsleben und informiere dich jetzt über die Talent Programme in deiner Nähe. Bewirb dich jetzt!

Logo: myAbility Talent Programm mit Icons für Studium und verschiedene Behinderungen

Jetzt bewerben

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

1 / 0
  • Ein Blatt Papier auf dem Curriculum Vitae steht

    Tipps für deinen Lebenslauf - Dein Leben auf einen Blick

  • Holztisch mit Laptop, Tablets und Teetasse. Mehrere Hände von Personen.

    5 Bewerbungstipps für Jobsuchende mit Behinderung